Referenzen zu Heizungs und Boilersystemen

Boiler 1

Smart Sonic Boiler Verkalkungsschutz als positiver Nebeneffekt des Ledionellen und Pathogen Shutzes durch ultraschall

Ursprünglich sollte Ultraschall als vorbeugender Legionellenschutz in einem Warmwasserboler getestet werden.

Muenchen Stadtwerke wartet im Auftrag Ihrer Kundschaft Warmwasser-Heizungsanlagen, auch diese, in Taufkierchen einem Stadtteil von Muenchen.
Diese Boiler (Fig. 1), sind standart Warmwasserboiler die mit einem Sekundär-Heizwasserkreislauf mit internem Wärmetauscher mit Rohrbündel beheizt werden. (Fig. 2) Durch den Primärkreislauf wird das Heizungswasser geleitet

Das hauptproblem war die Bildung oder das Aufkommen von Pathogenen, insbesondere Legionella Bakterien in dem Warmwasserboiler, der normalerweise mit einer Temperatur von 50 - 55 Grad Celsius gehalten wird. Um Etwaige Keime im Boiler abzutöten wurde der Bailer jede Nacht auf 80° C binnen einer Stunde Aufgeheitzt was erhebliche Ernergiekosten verursachte, durch den enormen Energieaufwand.